Direkt zum Seiteninhalt springen
Nachricht

Ein Jahr "Einblick ins Geheime"

Das erste Jahr ist geschafft. Am 16. Juni 2019 war es ein Jahr her, dass „Einblick ins Geheime“ seine Türen öffnete.

Über 20.000 Besucherinnen und Besucher erkundeten seither die „begehbare Akte“, den historischen Karteipaternoster oder die Aktenskulptur - Ausstellungselemente, die stellvertretend Einblick in die 111 Kilometer Stasi-Unterlagen bieten.

Viele Anregungen und Eindrücke der Gäste bereichern die Arbeit des Besucherteams seither. Manche Menschen beschäftigen sich zum ersten Mal mit der Thematik, viele erzählen aber auch von ihren eigenen Erfahrungen in der SED-Diktatur. Und nicht wenige sind beeindruckt davon, zu erfahren, was es mit dem Stasi-Unterlagen-Archiv auf sich hat.

Alle diese Erfahrungen tragen dazu bei, möglichst vielfältige Angebote am historischen Ort "Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie" für die Öffentlichkeit zu entwickeln. Das Gelände ist rund um die Uhr zugänglich. Die Archivausstellung hat montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die nächsten öffentlichen Führungen finden Sie auf dieser Seite unter "Besuch".